Menü Schließen

Leitfaden Verwahrloste Immobilien

Das Sondergutachten zur Aktualisierung des Leitfadens „Verwahrloste Immobilien“ greift die weiterhin bestehende Relevanz der Thematik auf. Ziel ist die Überprüfung der Wirkung verschiedener Instrumente des Baurechts zum Umgang mit verwahrlosten Immobilien anhand konkreter Beispiele. Zugleich wird die Fortentwicklung des bauleitplanerischen Instrumentariums im Rahmen der geplanten BauGB-Novelle und der Weiterentwicklung der Rechtslage auf der Ebene einiger Länder (z.B. Bauordnungen) sowie dem Bedeutungszuwachs informeller Steuerungsinstrumente.

Als Ergebnis des Sondergutachtens entstand in Zusammenarbeit mit den Ländern, Verbänden und Kommunen eine aktualisierte und erweiterte Neuauflage des 2009 vorgelegten Leitfadens. Er richtet sich vor allem an die kommunale Praxis sowie an verschiedene Akteure aus der Stadtentwicklung und Immobilienwirtschaft, die sich dem Problem verwahrloster Immobilien gegenübersehen.

Leitfaden Verwahrloste Immobilien

Das Sondergutachten zur Aktualisierung des Leitfadens „Verwahrloste Immobilien“ greift die weiterhin bestehende Relevanz der Thematik auf. Ziel ist die Überprüfung der Wirkung verschiedener Instrumente des Baurechts zum Umgang mit verwahrlosten Immobilien anhand konkreter Beispiele. Zugleich wird die Fortentwicklung des bauleitplanerischen Instrumentariums im Rahmen der geplanten BauGB-Novelle und der Weiterentwicklung der Rechtslage auf der Ebene einiger Länder (z.B. Bauordnungen) sowie dem Bedeutungszuwachs informeller Steuerungsinstrumente.

Als Ergebnis des Sondergutachtens entstand in Zusammenarbeit mit den Ländern, Verbänden und Kommunen eine aktualisierte und erweiterte Neuauflage des 2009 vorgelegten Leitfadens. Er richtet sich vor allem an die kommunale Praxis sowie an verschiedene Akteure aus der Stadtentwicklung und Immobilienwirtschaft, die sich dem Problem verwahrloster Immobilien gegenübersehen.

Auftraggeber

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR),
Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS)

Projektlaufzeit

2012-2014

Kooperation

In Kooperation mit Arnt von Bodelschwingh, RegioKontext GmbH

Schlagworte

GutachtenForschung